A

KRAFTRÄDER / DREIRÄDRIGE KRAFTFAHRZEUGE

1) Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von mehr als 50 cmcm oder einer bbH von mehr als 45 km/h.

2) Dreirädrige Kraftfahrzeuge mit einer Leistung von mehr als 15 kW. und dfeirädrige Kraftfahrzeuge mit symmetrisch angeordneten Rädern und einem Hubraum von mehr als 50 ccm bei Verbrennungsmotoren oder einer bbH von mehr als 45km/h und mit einer Leistung von mehr als 15kW.

(Ausbildungspflicht entfällt bei Vorbesitz der Klasse A2 von mindestens zwei Jahren - Stufenaufstieg)

Vorraussetzungen

  • Biometrisches Passbild
  • Sehtest
  • Kurs über lebensrettende Sofortmaßnahmen am Unfallort (bei Ersterwerb)
  • Nachweis über Tag und Ort der Geburt

Mindestalter:

zu 1) 24 Jahre bei Direkteinstieg bzw. 20 Jahre bei mind. 2 Jahren Vorbesitz der Klasse A2

zu 2) 21 Jahre

Vorbesitz: -

Eingeschlossene Klasse: A2, A1, AM

Ausbildung Theorie

  • 12 Doppelstd. Grundstoff bei Ersterwerb
  • 6 Doppelstd. Grundstoff bei Erweiterung
  • 4 Doppelstd. klassenspezifischer Zusatzstoff

Ausbildung Praxis Ersterwerb

  • Grundausbildung nach der Fahrschüler-AusbO
  • 5x a` 45 Minuten Bundes- o. Landstraße
  • 4x a` 45 Minuten Autobahn o. Kraftfahrstrße
  • 3x a` 45 Minuten Dämmerung o. Dunkelheit

bei Erweiterung von A1 und A2

  • Grundausbildung nach der Fahrschüler-AusbO
  • 3x a` 45 Minuten Bundes- o. Landstraße
  • 2x a` 45 Minuten Autobahn o. Kraftfahrstrße
  • 1x a` 45 Minuten Dämmerung o. Dunkelheit

Prüfung Theorie

  • entfällt bei Vorbesitz der Klasse A2 min. 2 Jahre
  • 30 Fragen bei Ersterwerb; max. 10 Fehlerpunkte (bei 10 Fehlerpunkten nicht bestanden, wenn 2 x 5 Fehlerpunkte)
  • 20 Fragen bei Erweiterung; max. 6 Fehlerpunkte

Prüfung Praxis

60 Minuten Prüfungszeit.Bei stufenweisem Aufstieg Vorbesitz min. 2 Jahre Verkürzung auf 40 Minuten. Fahrtechnische Vorbereitung vor Antritt der Prüfungsfahrt; Fahren Inner- und Außerorts; evtl. Autobahn; 6 von 9 Grundfahraufgaben (bei Vorbesitz der Klasse A2 min. 2 Jahre: 4 Grundfahraufgaben).